Schach-Sachen

Shoppen mit Frau Schach

Auf dieser Seite findet ihr einige wenige Produkte mit Schachbezug (auch Filme & Romane), die uns besonders gut gefallen. Weil praktisch, faszinierend oder ausgesprochen schön.

Frau Schach T-Shirts und Pullis

Spreadshirt T-Shirt mit Frau Schach Logo und URL

Obwohl Frau Schach eher der „Mut-zum-Muster“-Modetypin ist, scheint sie von den neuen Shirts angetan zu sein. Klar, sind sie doch alle mit ihren Namen verziert!

Liebe Damen,

so gestaltet und bestellt ihr ein
individuelles Frau Schach-Shirt:

  1. Grafik downloaden:
    frau-schach-tshirt.png
  2. zu www.spreadshirt.at gehen
    dagmar-karoline-frau-schach-tschirt

    1. auf Gestaltung klicken
    2. Produkt auswählen
    3. Bild hochladen
    4. „Ich darf“ anhakeln
    5. Grafik platzieren
    6. bestellen

Wenn ihr Fragen habt, bitte einfach
Kineke Mulder kontaktieren:
0699 19874899
office@mulder.atfrau-schach-logo-tshirt

 

Londji Blanc & Noir Unterwegs-Schach

Die spanische Design-Agentur Londji hat sich etwas Ausgefallenes einfallen lassen: ein Schachspiel für unterwegs, aus Recycling-Karton. Die Figuren sind sehr gelungen, werden erst nach dem Zusammenstecken dreidimensional und wohnen ansonsten in einer praktischen Papphülle.londji-am-tisch

Es ist aufgestellt groß genug, um „gscheit“ Schach zu spielen und eingepackt klein, leicht & flach genug für die Handtasche. So verpasst frau keine Gelegenheit, eine Partie zu spielen, wenn einmal kein Brett vorhanden ist!londji-freigestellt

 

  • Material: Recycling-Karton und Papier
  • Größe Brett: 29 x 29 cm
  • Größe Schachtel: 29,6 x 29,6 x 1 cm.
  • Gewicht: ~ 350 Gramm

Das Spiel ist erhältlich bei:

schach-und-spiele-banner Michael Ehn
SCHACH & SPIELE

Gumpendorfer Straße 60, 1060 Wien
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-13 und 15-18 Uhr
Tel: 01 5859835

Michael Ehns Schachgeschäft ist mittlerweile das einzige seiner Art in Wien und ist nicht nur deshalb einen Besuch wert. Der Besitzer besticht mit seinem profunden Schachwissen und seinem trockenen Humor. Das große Geschäft wartet im zweiten Raum mit jeder Menge interessanter Bücher auf. Darüber hinaus stehen permanent mehrere Schachbretter zur Verfügung und es sind immer wieder Schachbegeisterte vor Ort, mit denen frau spontan eine Partie wagen kann.

Schachliteratur

Schachroman Empfehlungen

Die Schachnovelle – Stefan Zweig

die-schachnovelleDie Novelle eines meiner Lieblingsautoren spielt im Jahr 1938 kurz nach dem Anschluss Österreichs an Deutschland.

Der Hauptperson, Rechtsanwalt Dr.B., fällt während der Untersuchungshaft ein kleines Büchlein in dei Hände, das zu seinem Leidwesen „nur“ Schachmeisterpartien enthält. Zug um Zug spielt er sie in Gedanken und mit selbst produzierten Schachfiguren nach und übersteht so die unmenschlichen Gestapo-Verhöre.

Wieder in Freiheit trifft er auf einen Passagierschiff von New York nach Buenos Aires den amtierenden Schachweltmeister …

In der sehenswerten Verfilmung von 1960 glänzen Curd Jürgens in der Hauptrolle und Mario Adorf als Weltmeister.
_________________________________________

Carl Haffners Liebe zum Unentschieden – Thomas Glavinic

carl-haffners-liebe-zum-unentschiedenIm Urlaub habe ich endlich die Zeit gefunden um das wirklich schöne, aber sehr traurige Buch „Carl Haffners Liebe zum Unentschieden“ von Thomas Glavinic, zu lesen.

Obwohl laut Schriftsteller dieses Buch ein Roman und keine Biographie ist, ist es natürlich sehr deutlich, dass es sich bei dem Protagonisten um den berühmten österreichischen Schachspieler Carl Schlechter und die sehr bekannte Weltmeisterschaft, 1910, gegen Emanuel Lasker handelt.

Vielleicht macht gerade diese Mischung zwischen Fiktion und Tatsachen den Reiz dieser Geschichte aus. Es ist  oft unklar was auf historischen Tatsachen beruht und was frei erfunden wurde. Eines ist aber gewiss, Thomas Glavinic versteht es brillant die Atmosphäre einer für Österreich sehr wichtigen Epoche des Schachs einzufangen und dem Leser zu vermitteln.

Ich habe es in aller Traurigkeit sehr genossen und darauf sehr viel Schach gespielt.
_________________________________________

Lang lebe die Königin – Esme Lammers

lang-lebe-die-koeniginDie holländische Autorin ist die Enkelin des 5. Schachweltmeisters Max Euwe. Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein kleines Mädchen namens Sara, dessen Lehrer sie aufgrund schwacher schulischer Leistungen nicht beim Simultanturnier mitspielen lassen will.

In ihrer Phantasiewelt spricht sie mit den Figuren, die ihr helfen, ihre Schachkenntnisse zu verbessern…

Das Buch ist für Kinder ab dem Volksschulalter geeignet, aber auch durchaus für Erwachsene lesenswert. Die preisgekrönte Filmversion – ich bin mir nicht sicher, ob Film oder Buch zuerst erschien – wird ab und zu im deutschen Fernsehen gezeigt.

 

Schachfilme

Schachfilm Empfehlungen

Die Schachspielerin (2009, französischer Originaltitel: Joueuse, etwa: Spielerin)

die-schachspielerinEmpfehlenswerter Film der Regisseurin Caroline Bottaro; basierend auf dem gleichnamigen Roman von Bertina Henrichs.

Sandrine Bonnaire spielt die Hauptrolle, eine verheiratete Frau Mitte Vierzig, die als Hotel-Zimmermädchen auf Korsika lebt. Eines Tages sieht sie im Hotel ein attraktives amerikanisches Touristen-Paar beim Schachspielen.

Eine Szene, die Hélènes Leben verändern wird: Vom Schachspiel fasziniert, beginnt sie die Regeln zu lernen und widmet nun jede freie Minute dem Schach. Der mürrische ältere Dr. Kröger, bei dem sie putzt, lässt sich zunächst widerwillig dazu überreden, sie in die Feinheiten des Spiels einzuweihen. Schon bald ist er erstaunt und begeistert von Hélènes Talent. Doch mit ihrer Leidenschaft für das Spiel riskiert sie bald ihre Ehe und ihren guten Ruf.

Und wenn sie mit Brotkrumen oder dem Deoroller im Badezimmer Züge nachspielt, werden Erinnerungen an große Schachfilme wach.

In dieser ebenso liebenswürdigen wie unterhaltsamen Schwarz-Weiß-Malerei wird dem Zuschauer schmunzelnd bewusst, warum die Dame die wichtigste Figur ist.

daserste.de
_________________________________________

Thomas Crown ist nicht zu fassen (1967).

thomas-crown-ist-nicht-zu-fassenIch finde, das in „Thomas Crown ist nicht zu fassen“, das Schachspiel zwischen Steve McQueen und Faye Dunaway wirklich zum prickelndsten gehört.

Fraglich ist nur, ob es ohne Schach nicht auch geknistert hätte. Trotzdem schön anzusehen. NIcht zu verwechseln mit dem nicht so guten Film „Die Thomas Crown Affäre“ (1999, mit Pierce Brosnan).