Frau Schach Berichte

Frau Schach Berichte

» Rückblick 2016
» Rückblick 2015
» Rückblick 2014

11. April 2017: Frauenschachabend mit Buchpräsentation und Simultanpartie mit Michael Ehn

Eine echte Premiere gab es beim vergangenen Frauenschachabend am 11. April. Nach den ersten beiden Stunden eines „normalen“ Abends gab es die Möglichkeit, in einen anderen Bereich des Café Schopenhauer zu wechseln, wo Michael Ehn, seines Zeichens prominenter Schachhistoriker, sein neues Buch mit dem Titel „Geniales Schach im Wiener Kaffeehaus 1750-1918“ präsentierte.

Frauenschach Wien, Frau Schach, Café Schopenhauer

Viele unserer Schachfrauen lauschten begeistert (siehe Foto) den launigen Ausführungen des Autors, der nicht aus dem Buch vorlas, sondern Anekdoten aus seiner Schach-Anfangszeit in Wien zum Besten gab. Danach ging es zur Sache: Wer wollte, konnte gegen Michael Ehn in einer Simultanpartie antreten. Mit Nara und Dagmar waren zwei Schachfrauen im Einsatz. Das Ergebnis war erwartbar, aber die Herausforderung hat natürlich sehr viel Spaß gemacht!

Frauenschachabend, Wien, Buchpräsentation Michael Ehn, Simultanpartie, Frauenschachclub

Hier geht es zum sehr empfehlenswerten Buch von Michael Ehn! Zu erwerben unter anderem bei Schach & Spiele!

14. Februar 2017: Frauenschachabend am Valentinstag ♥

Über absolut volles Haus freuten wir uns am Valentinstag … es kamen so viele Schachfrauen wie noch nie und die Stimmung war hervorragend. Hocherfreut waren wir auch über die Teilnahme von Maria Horvath, Spitzenspielerin und ehemalige Frauen-Staatsmeisterin, der hier auch ein Interview gewidmet ist.

Angesichts der Öffentlichkeitsarbeit im Vorfeld waren diesmal auch einige „neue“ Schachfrauen dabei, die sichtlich Spaß in unserer netten Runde hatten. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen und auf viele weitere spannende Schachpartien!